Zecken überleben sogar den Kochwaschgang

Frühjahrszeit ist Zeckenzeit. Die ungeliebten Spinnentiere sind nicht nur unangenehm, sondern können auch zur echten Gefahr werden. Sie übertragen Krankheiten wie Borreliose und Hirnentzündungen und sind wahnsinnige Überlebenskünstler. Forscher fanden jetzt heraus, dass selbst der Kochwaschgang der Waschmaschine den Tierchen nichts anhaben kann. Lediglich der Trockner setzt den Krabblern auf höchster Stufe zu. Am besten die Kleidung nach dem Waldspaziergang draußen gut ausschütteln und schon können die Zecken einem nicht mehr gefährlich werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Milbeninvasion

In jedem deutschen Bett leben ca. 10.000 (!) Milben. Am besten verwendet man Matratzenschoner und -bezüge, die regelmäßig gereinigt werden können, um für hygienische Bedingungen

Weiter lesen »

Hygienisch saubere Handtücher

Heutzutage lassen sich viele Textilien bei schon niedrigen Temperaturen reinigen. Handtücher sollten mindestens bei 40°C gewaschen werden. Ein Großteil der Bakterien werden aber erst bei

Weiter lesen »
Sie wollen mehr wissen?