Waschmaschine mal anders.

Wir kennen unsere Waschmaschinen nur in der Funktion, für die wir sie auch entwickelt haben. Zum Waschen der Wäsche. Wie man Waschmaschine und Trockner noch anderweitig nutzen kann, zeigt eine kleine Bar in der Rue René Boulanger im Pariser Szeneviertel Marais. Tagsüber fällt das „Lavomatic“ kaum auf, eben ein normaler Waschsalon. Doch bei genauerer Betrachtung wird schnell klar: normal ist hier gar nichts. Sobald man vor der Waschmaschine Nummer 4 steht und den Startknopf drückt, beginnt nicht etwa das Waschprogramm, sondern es öffnet sich überraschend eine Tür. Hinter der Tür offenbart sich eine Treppe die hinaufführt in eine angesagte Pariser Szenebar. Eine Waschmaschine eben ganz anders.

Das könnte Sie auch interessieren

STAHL auf der Internorga 2018

Sindelfingen, 10.01.18: Innovation und Inspiration – das verspricht die Internorga, die internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Bäckereien und Konditoreien. Mit von der Partie: Die Gottlob

Weiter lesen »