Warum individuelle Industriewaschmaschinen jeden Cent wert sind

Saubere Ergebnisse bei jedem Waschgang – das wird von einer Gewerbewaschmaschine erwartet. Bei STAHL Wäschereimaschinen geht man noch einen Schritt weiter. Denn die Waschmaschinen werden individuell für die jeweiligen Bedürfnisse der Kunden konfiguriert. Gepaart mit einer hohen Servicequalität und der kompletten Fertigung in Deutschland ergibt sich durchaus ein angemessener Preis, den die Kunden gerne bezahlen. Denn auf die Lebensdauer einer STAHL Waschmaschine gesehen, ist so ein Profi-Gerät sogar günstiger, als man denkt.

Die richtige Industriewaschmaschine für jeden Einsatzzweck

Grundsätzlich sollen Waschmaschinen eines tun: jegliche Wäschestücke porentief reinigen. Gleichzeitig erfreut es Hausfrau und Profi gleichermaßen, wenn die Textilien dabei möglichst schonend gesäubert werden. Bei STAHL Wäschereimaschinen hört man sich deshalb erst einmal an, wofür die Maschine eingesetzt werden soll. Denn jede Gewerbewaschmaschine, die das Werk in Sindelfingen verlässt, ist individuell auf ihren Einsatzzweck eingestellt. Allen Geräten gemein ist die robuste Ausführung. Viele Teile werden aus Edelstahl gefertigt. Gehäuse, Trommel oder auch das groß dimensionierte Ablaufventil – alles besteht aus Edelstahl. Kunststoffteile werden überhaupt nicht verwendet.

Das schlägt sich in der Lebensdauer wieder. Denn eine STAHL Waschmaschine ist nahezu unverwüstlich. Das muss sie aber auch sein, denn im gewerblichen Bereich sind Waschmaschinen ganz anderen Belastungen ausgesetzt. Eine Industriewaschmaschine läuft an einem Arbeitstag nahezu ununterbrochen. In den Wäschereien werden sie befüllt, gestartet und geleert. So wiederholt sich das ununterbrochen. Deshalb ist die Haltbarkeit eines der wichtigsten Kriterien bei Gewerbewaschmaschinen.

Was ist der Preis von STAHL Industriewaschmaschinen?

Das lässt sich so pauschal leider nicht beantworten. Oder kennen Sie jemand, der Ihnen die Frage: „Was kostet ein Auto?“ so ohne weiteres beantworten kann – es kommt auf Größe, Ausstattung, etc. an. STAHL baut genau die Maschine, die Sie brauchen. Den konkreten Preis bekommen Sie innerhalb kürzester Zeit, wenn Sie online eine Anfrage (https://stahl-waeschereimaschinen.de/kontakt/) stellen.

Der zweite wichtige Punkt für eine Wäscherei ist die Effizienz einer Industriewaschmaschine. Und hier sind auch die Kosten genau unter der Lupe. Spätestens jetzt zeigt sich, dass die höherpreisige Maschine für den Profi eben doch günstiger ist, als die Wäsche in die Haushaltsmaschine zu packen. STAHL Waschmaschinen arbeiten hoch effizient. Wasser- und Stromverbrauch werden durch intelligente Lösungen auf das maximal mögliche Minimum reduziert. Eine STAHL Waschmaschine verfügt über eine Spezial-Wärmeisolierung rund um den Außenkessel. So strahlt keine Wärme ungenutzt nach außen ab. Rund 20 Prozent der Heizenergie wird dadurch eingespart. Ganz nebenbei verkürzt sich nicht nur die Aufheizzeit sondern die komplette Programmlaufzeit. Ein Beispiel: Ein Programm mit 60 Grad Temperatur dauert insgesamt rund 38 Minuten.

Ein weiterer Vorteil einer STAHL Waschmaschine ist, dass sie eine voll programmierbare Gewerbemaschine ist. Über das große Touchdisplay lassen sich entweder die 99 frei programmierbaren Waschprogramme auswählen oder auch einzelne Parameter innerhalb der Programme nachträglich anpassen. So kann noch während des Waschvorgangs eine Anpassung vorgenommen werden. Einfacher kann die Steuerung einer Waschmaschine nicht sein.

Unterschiedliche Größen und individuelle Ausstattungen

Die Individualisierung beginnt bei der Größe und dem Trommelvolumen. STAHL Waschmaschinen der Serie ATOLL gibt es in den Größen von 5,5 bis 115 Kilogramm Fassungsvermögen. Die Serie DIVIMAT ist sogar bis zu einem Fassungsvermögen von 200 Kilogramm erhältlich. Damit lassen sich Mengen nach individuellem Bedarf waschen. Je nachdem wie groß das Gewerbe ist und in welcher Zeit welche Menge Wäsche gewaschen werden soll, kann die passende Maschine dafür angeschafft werden. Bei der Ausstattung der jeweiligen Modelle sind alle STAHL Waschmaschinen gleich konfigurierbar. So lässt sich beispielsweise eine Waschmaschine der Serie ATOLL auf unterschiedliche Arten beheizen. Je nach Möglichketen vor Ort geschieht dies mit elektrischem Strom, über Dampf oder auch Heißöl. Die Maschine wird von STAHL passend dafür gebaut. Auf Wunsch ist auch der Anschluss an eine integrierte oder externe Wasserrückgewinnung möglich. Auch andere, individuelle Wünsche realisiert STAHL für seine Kunden. Für all diese Industriewaschmaschinen gilt dann auch: Sie sind auf lange Laufzeiten ausgelegt. 15 Jahre und länger sind bei STAHL keine Seltenheit, sondern bei guter Pflege der gewerblichen Maschinen, eher die Regel. Und spätestens bei dieser langen Nutzung macht sich der Preis bezahlt. Mit einer STAHL Waschmaschine kann man deutlich länger waschen und muss keinen Ausfall befürchten. Denn Reparaturen und Neu-Anschaffungen kosten Geld, die sich Betriebe gerne sparen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Sie wollen mehr wissen?