Übersicht über die Pflegesymbole – nie wieder Mini-Kleidung in der Wäschetrommel!

farbbalken

Die Pflegesymbole auf den Etiketten der Textilien sorgen immer wieder zu Ratlosigkeit und Verwirrung. Mit der ausführlichen Erklärung der Pflegesymbole ist das Waschen kein Problem mehr. Damit die Qualität der Textilien mit dem Waschen, nicht verloren geht, erläutern wir die Bedeutung der Pflegesymbole.

Pflegesymbole im Überblick:

Waschtemperatur

Gefüllte Wasserschüssel mit der entsprechenden Temperaturangabe

pflegesymbole für das waschen - feinwäsche waschen bis 40 grad

 

Feinwäsche – Waschen bis 40° C

Fein- und Buntwäsche waschen bei bis zu 40° C.

 

pflegesymbole für das waschen - hygienewaschgang waschen bis 60 grad

 

Hygienewaschgang – Waschen bis 60° C
Helle und weiße Wäsche oder auch Handtücher können meist bis zu 60° C gewaschen werden.

 

 

pflegesymbole für das waschen - kochwaesche waschen bis 90 grad

 

Kochwäsche – Waschen bis 90° C
Kochwäsche waschen bis zu 90° C.

 

 

Pflegesymbole für das Waschen - Handwäsche

 

Handwäsche
In eine Waschschüssel getauchte Hand als Pflegesymbol, bedeutet, dass die Textilien auf keinen Fall in der Waschmaschine gewaschen werden dürfen. Hier sollten die Textilien im Waschbecken oder in der Badewanne gewaschen werden.

 

pflegesymbole für das waschen - nicht waschen

 

Nicht waschen
Eine durchgestrichene Waschschüssel als Pflegesymbol, bedeutet, dass die Textilien privat überhaupt nicht gewaschen werden sollten. Bei Bedarf können diese Textilien in die Reinigung gebracht werden.