STAHL Hausmesse war ein voller Erfolg

Vom 27. bis 29. November 2021 hat das Unternehmen STAHL Aussteller und Kunden zur Hausmesse nach Sindelfingen eingeladen. Unter 2G-Bedingungen präsentierten führende Hersteller aus der Textilpflegebranche ihr Produktportfolio.

Im Showroom des traditionsreichen Familienunternehmens STAHL in Sindelfingen traf sich an den drei Messetagen das Fachpublikum und tauschte sich über Produktneuheiten und Trends in Sachen Textilpflege aus. Als einer der führenden Hersteller von Wäschereitechnik öffnete STAHL zudem die Tore zur hauseigenen Produktion: Die Besucher der Messe konnten den Produktionsprozess unmittelbar miterleben. Die gewerblichen Waschmaschinen, Wäschetrockner, Muldenmangeln und Faltmaschinen werden ausschließlich vor Ort in Sindelfingen gefertigt. „Alle, die zum ersten Mal da waren, waren sehr beeindruckt von unserer Produktion. Wir freuen uns, dass so viele Interessierte und Kunden gekommen sind und sich einige direkt vor Ort für eine Maschine von STAHL entschieden haben“, berichtet Sebastian Hatz, Vertriebsleiter Deutschland, Österreich, Schweiz von STAHL Wäschereimaschinen.

Genau wie der Gastgeber konnten auch die anderen Aussteller vom persönlichen Kontakt auf der Hausmesse profitieren. Die Unternehmen Amplus Lease Consult, Christeyns, Clinotest, hawo, Seitz und THERMOTEX sowie der Berufsverband Hauswirtschaft waren vor Ort und zeigten den interessierten Besuchern ihre Produktneuheiten und Services. „Wir freuen uns im Rahmen der Hausmesse endlich wieder persönlich in Kontakt mit Interessenten und Kunden zu kommen“, sagt Susanne Hoppe, Geschäftsführerin von Clinotest. Unter Anwendung der 2G-Regel konnte die Messe wie geplant stattfinden und war sehr gut besucht. „Eine entspannte Atmosphäre, spannende Gespräche und ein hervorragender Austausch – wir freuen uns, dass wir bei der STAHL Hausmesse dabei sein durften“, sagt Christian Wolf, Geschäftsführer von hawo.

Neben der Produktausstellung gab es auf der Hausmesse außerdem ein spannendes Vortragsprogramm zu den Themen Hygiene, Digitalisierung, Leasing und Förderprogramme.

Das könnte Sie auch interessieren

Dumm aus der Wäsche gucken

Dumm aus der Wäsche gucken – doch woher kommt das Sprichwort überhaupt? Im zweiten Weltkrieg gab es „Wäschesoldaten“, deren Aufgabe darin bestand, durch die Linien

WEITER LESEN »

STAHL auf der Internorga 2018

Sindelfingen, 10.01.18: Innovation und Inspiration – das verspricht die Internorga, die internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Bäckereien und Konditoreien. Mit von der Partie: Die Gottlob

WEITER LESEN »

Hygienisch reine Waschergebnisse

Nicht nur in Zeiten wie diesen müssen einwandfrei hygienische Waschergebnisse sichergestellt werden. Wer auf Profi-Geräte von renommierten Herstellern, wie STAHL Wäschereimaschinen setzt, muss daran nicht

WEITER LESEN »
Sie wollen mehr wissen?
Logo STAHL Wäschereimaschinen

Dear customers,

on Thursday, 21.10.2021, we will not be available from 12.00 o’clock due to an internal company event.
On Friday, 22.10.2021, you can reach us again as usual from 7.30 am.

Thank you for understanding.