Neu: Waschmaschine und Trockner mit Heizomat beheizen

Bei den gewerblichen Wäschereimaschinen von STAHL stehen unterschiedliche Beheizungsarten zur Verfügung. Abhängig von den Begebenheiten in der hauseigenen Wäscherei und dem jeweiligen Maschinentyp kann zwischen der Beheizung durch Elektro, Dampf, Gas, Heißöl oder Dampf/Elektro ausgewählt werden.

Ab sofort gibt es eine neue Möglichkeit, um unabhängig von fossilen Brennstoffen zu sein. Die Beheizung mit Heißwasser aus dem Heizomat!
Der Heizomat ist eine Hackschnitzelheizung, die CO2-neutral auf Basis von Holz arbeitet. Diese Beheizungsart bietet eine nachhaltige Alternative zu fossilen Brennstoffen.
Die Beheizung mit Heißwasser aus dem Heizomat ist geeignet für alle Branchen – von Wäschereien über Hotels bis hin zu Pflegeeinrichtungen.

 

Wie funktioniert die Beheizung mit Heizomat?

Die Hackschnitzelheizung ‚Made in Germany‘ erhitzt Wasser auf bis zu 90 Grad.
Das heiße Wasser fließt durch die Heizschlange der Gewerbewaschmaschine oder das Register beim Industriewäschetrockner, gibt Wärme ab und fließt wieder in den Heizomat zurück, wo es erneut erhitzt wird. Elektrische Energie wird lediglich für die Steuerung und den Antrieb der STAHL Wäschereimaschinen benötigt. Durch das vorhandene Warmwasser können Nutzer Strom und Kosten sparen.

Vorteile der Beheizung mit Heizomat:

  • Nachhaltig heizen
  • Vorhandenes Warmwasser nutzen
  • Stromverbrauch reduzieren
  • Für alle Branchen geeignet

 

Zwei starke Partner: STAHL und Heizomat

Seit 1982 bietet das Familienunternehmen Heizomat Gerätebau + Energiesysteme GmbH vollautomatische Hackschnitzelheizungen, professionelle Holzhackmaschinen, Befüllsysteme und Geräte für die nachhaltige Nutzung der heimischen Ressourcen an. Produziert werden die Anlagen in den beiden eigenen Werken im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen in Bayern. Die Heizomat Gerätebau + Energiesysteme GmbH beschäftigt rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ist Ausbildungsbetrieb und wichtiger Arbeitgeber im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen.

Genau deswegen sind STAHL und Heizomat die perfekten Partner. Verlassen Sie sich auf innovative Produkte mit einer robusten Bauweise aus deutscher Produktion.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Vom Azubi zur Mitarbeiterin

Nach den Jahren des Lernens ist es endlich geschafft. Unsere Auszubildende Kübra Gargar hat letzte Woche ihre mündliche Abschlussprüfung bestanden. Wir gratulieren ihr recht herzlich

Weiter lesen »
Sie wollen mehr wissen?