Produktneuheit begeistert Besucher auf der INTERGASTRA

STAHL Wäschereimaschinen präsentiert erstmalig sein neues Produkt den Trockenschrank TS 1300


Sindelfingen, 21.02.2020     STAHL Wäschereimaschinen, der Hersteller, der seit 111 Jahren ausschließlich gewerbliche Wäschereimaschinentechnik in Sindelfingen produziert, stellte auf der INTERGASTRA sein jüngstes Produkt vor: Der Trockenschrank TS 1300 ergänzt das umfassende Sortiment an Wäschereimaschinen des schwäbischer Hersteller perfekt.

In der Hotellerie und Gastronomie-Branche kennt man STAHL Wäschereimaschinen als deutschen Hersteller für gewerbliche Wäschereimaschinen. Auch in diesem Jahr präsentierte das Familienunternehmen sein Sortiment für die Branche auf der INTERGASTRA in Stuttgart. Der Anbieter für Komplettlösungen zeigte auf seinem Messestand in Stuttgart erstmalig sein jüngstes Produkt: den Trockenschrank TS 1300.
„Viele unserer Kunden, die bereits Waschmaschinen, Trockner, Muldenmangeln oder Faltmaschinen im Einsatz haben, wünschten sich einen Trockenschrank“, erklärt Sebastian Hatz, Vertriebsleiter Deutschland, Österreich, Schweiz von STAHL.
Pünktlich zum Jubiläumsjahr – das Sindelfinger Unternehmen feiert in diesem Jahr sein 111. Jubiläum – präsentierte der Wäscherei-Profi nun das Ergebnis monatelanger Konstruktion:
Der Trockenschrank TS 1300 ist hervorragend geeignet für die schonende Trocknung, nicht nur von Textilien, sondern auch von Schuhen, Ski- und Wanderequipment.
So können unter anderem Wanderschuhe, Handschuhe, Mützen, Regenjacken, Rucksäcke, Skistiefel, Skibekleidung, Ski-Helme, aber auch Schwimmwesten, Neoprenanzüge oder Tauchjackets schonend getrocknet werden. Durch diese universelle Einsetzbarkeit eignet sich der TS 1300 optimal für Hotels, die ihren Kunden einen besonderen Service anbieten möchten.
„Wir freuen uns über das große Interesse und die positiven Rückmeldungen zu unserem neuen Produkt“, berichtet Sebastian Hatz stolz. Besonders die variablen Stecklösungen, der niedrige Stromverbrauch und die flexiblen Einsatzmöglichkeiten überzeugten die Besucher. „Nach so einem Gerät habe ich gesucht: Einfach in eine normale Steckdose stecken und so den Gästen die Möglichkeit geben, nasse Kleidung nach der Wanderung zu trocknen“, freut sich ein Standbesucher. Der Trockenschrank TS 1300 funktioniert als Kondenstrockner und mit Anschluss an eine 230 V Steckdose, so dass keinerlei bauliche Maßnahmen erforderlich sind.

 

Intergastra Messestand

Das könnte Sie auch interessieren

Großer Andrang am Messestand

STAHL Wäschereimaschinen begeisterte mit seiner Waschmaschine ATOLL Besucher der CMS Ein Gebäudereiniger aus Hamburg ist begeistert: „Das ist eine super Maschine – perfekt für unsere

Weiter lesen »

Federn richtig waschen

Federn liegen wieder modisch total im Trend. Doch auch Kleidungstücke mit Federbesatz oder auch Kissen und Bettdecken mit Daunenfüllung möchten gereinigt werden. Vor dem waschen,

Weiter lesen »
Sie wollen mehr wissen?