Wiesbaden-Sulzbach

Wäscherei Sulzbach OHG der Waschbär

Begonnen hat alles 1996, als Armin Sulzbach auf der Suche nach einer ölbeheizten Mangel für seine Wäscherei war. Eine weitere Herausforderung: Viel Platz hatte er für das Stellen der Mangel nicht zur Verfügung. Aber er wurde fündig, bei STAHL Wäschereimaschinen in Sindelfingen.
Zufrieden mit der Qualität und der Leistungsfähigkeit der Muldenmangel, entschied sich Armin Sulzbach kurz darauf, auch einen Trockner aus dem Hause STAHL anzuschaffen. In den Jahren darauf tauschten sein Söhne – Geschäftsführer Klaus Sulzbach und Holger Rabenstein – step-by-step fast alle Wäschereimaschinen gegen STAHL Wäschereimaschinen aus. 

Seit 1900 kümmert sich die Wäscherei Sulzbach um die Wäsche der Menschen, Unternehmen und Organisationen in Wiesbaden-Sulzbach. Mit dem Ladenlokal der Waschbär bietet das Wiesbadener Familienunternehmen seinen Kunden die Wäsche von fast allen Textilien an. Rund eine Tonne Wäsche wird pro Tag von dem Team rund um Klaus Sulzbach und Holger Rabenstein verarbeitet.

„Wir sind extrem zufrieden mit unseren STAHL Maschinen. Eine Wettbewerbsmaschine haben wir noch im Einsatz, aber wenn Sie mich fragen: Die würden wir auch gerne gegen eine STAHL austauschen.“
Klaus Sulzbach & Holger Rabenstein
Geschäftsführer
Wäscherei Sulzbach OHG der Waschbär

Eingesetzte Geräte:

Waschmaschine ATOLL

ATOLL 100 D
ATOLL 350 D
ATOLL 450 D
ATOLL 220 D

Abluft-Wäschetrockner

T 144 G
T 146 D

Muldenmangeln

Master 1210/2700 D

Faltmaschinen

Flachwäsche-Faltmaschine DOMESTIC

Darum setzt die Wäscherei Sulzbach OHG der Waschbär auf Maschinen von STAHL:

Maximale Qualität

Einfache Bedienbarkeit der Maschinen durch die FREEpro touch

Einfache Wartung und Reparaturen der Maschinen

Zuverlässiger und freundlicher Kundenservice

Sie wollen mehr wissen?