1956 – 99

farbbalken

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

1956 – Produktion des ersten STAHL Waschvollautomaten mit Schleudergang
1961 – Übernahme der Firma durch Gottlob G. Stahl
1964-1966 – Ansiedlung in der Ulmenstraße in Maichingen
1980 – Entwicklung der Hygiene-Trennwand-Waschmaschine DIVIMAT
1982 – Erfindung der STAHL Super-Mulde mit erhöhtem Eingabetische
1987 – Power-Transmission-System
1989 – Entwicklung der heutigen Trommellagerung
1990 – Entwicklung der Faltmaschine DOMESTIC
1992-2002 – Schrittweise Erweiterung des Werks auf 7.500 m2
1993 – Entwicklung der Baureihe ATOLL
1995 – Einstieg in die Mangeltechnik der Mehrroller-Maschinen
1999 – Entwicklung der Eingabemaschine SERVANT