STAHL Wäschereimaschinen goes Social Media

Seit einigen Tagen ist die Gottlob STAHL Wäschereimaschinenbau GmbH auf Facebook und Xing vertreten.

Die Gottlob STAHL Wäschereimaschinenbau GmbH geht in der Kommunikation neue Wege: Seit Mitte Juli sind sowohl ein offizielles Facebook-Profil, als auch ein Unternehmensprofil auf Xing online.
Auf diesen beiden Kanälen haben potenzielle Neu- wie auch Bestandskunden die Möglichkeit, schnell und einfach mit STAHL in Kontakt zu treten und sich über das Unternehmen zu informieren. Andersherum wird STAHL die beiden neu erschlossenen Kanäle dazu nutzen, interessierte Internetuser kontinuierlich über aktuelle Themen und Wissenswertes aus der Welt von STAHL auf dem Laufenden zu halten.
„Wir haben uns nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen die Möglichkeiten der neuen Medien für uns zu nutzen“, erklärt Sebastian Hatz, Vertriebsleiter von STAHL.
„Neben den Chancen, die sich für den Vertrieb bieten“, so Sebastian Hatz weiter „möchten wir mit diesen Präsenzen auch potenzielle neue Mitarbeiter ansprechen“.
Nachdem das Familienunternehmen aus Sindelfingen über die Grenzen hinaus zu den führenden Herstellern von Wäschereimaschinen zählt, wird der Facebook-Auftritt nicht ausschließlich für den deutschen, sondern auch für den internationalen Markt genutzt. So kommen auch englischsprachige Facebook-Nutzer in den Genuss von den unterhaltsamen und informativen News. Wer mehr über STAHL, seine Produkte und die passenden Einsatzgebiete wissen will, sollte dem Unternehmen jetzt auf Facebook folgen.
Mehr Informationen unter:
www.facebook.com/stahlwaeschereimaschinen/
www.xing.com/companies/gottlobstahlwäschereimaschinenbaugmbh