STAHL Wäschereimaschinen auf der Intergastra 2018

Disculpa, pero esta entrada está disponible sólo en Alemán. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Sindelfingen, 27.11.2017: Der Mut der Intergastra, anders zu sein und Neues auszuprobieren, wurde mit einem Spitzenplatz unter den Fachmessen für Gastronomie und Hotellerie belohnt. Die Gottlob STAHL Wäschereimaschinenbau GmbH darf auf der Fachmesse, die vom 03. bis 07. Februar in Stuttgart stattfindet, also nicht fehlen. Denn zur „ganzen Welt des Gäste-Business“, die an diesen Tagen von rund 1.400 Ausstellern und knapp 100.000 Fachbesuchern repräsentiert wird, gehören auch qualitativ hochwertige zuverlässige, flexible und kosteneffiziente Wäschereimaschinen – wie die von STAHL.

Langlebige Wäschereimaschinen vom Profi

In Gastronomiebetrieben und Hotels fallen täglich große Mengen Wäsche an: Bett- und Tischwäsche, Bad- und Küchentextilien, Arbeitsbekleidung, Gardinen und Vorhänge, Teppiche, Schmutzfangmatten und Putzutensilien. Zur Zufriedenheit der Gäste und für das professionelle Erscheinungsbild wollen sie gründlich gereinigt und getrocknet sowie gegebenenfalls sauber geglättet und gelegt werden. STAHL hat für diesen Zweck genau die richtigen Maschinen und wird sie den Besuchern der Intergastra auf dem eigenen Stand 3D11 in Halle 3 vorstellen. Der Bestseller des STAHL-Sortiments sind die Waschschleudermaschinen der Reihe ATOLL: In verfügbaren Größen von 5,5 bis 115 kg findet sich für jeden Bedarf das passende Gerät. Zahlreiche intelligente Funktionen und Ausstattungsdetails garantieren nicht nur ein perfektes Waschergebnis, sondern auch höchste Flexibilität, Sparsam- und Langlebigkeit. Über die Steuerung lassen sich Temperatur, Waschzeit, Haltezeit und die Zahl der Spülgänge individuell einstellen. Strom- und Wasserverbrauch werden dem gegenwärtigen Bedarf angepasst. Auch Wäschetrockner, Muldenmangeln und Faltmaschinen erfüllen höchste Ansprüche und sind für den kosteneffizienten Einsatz optimiert.

Messebesucher dürfen sich am Stand von STAHL selbst überzeugen und sich von qualifizierten Mitarbeitern vor Ort oder direkt von einem der Geschäftsführer zur Ausstattung eines hauseigenen Wäschereibetriebs beraten lassen. Ein solcher ist nämlich immer eine sinnvolle Investition, da neben den Kosten für die Dienstleistung auch der zeitliche Aufwand für Organisation und Logistik entfällt. Die Experten von STAHL zeigen, wie ihre Produkte bedarfsgerecht und wirtschaftlich genutzt werden können und wie sie sich weiterhin positiv auf die Arbeitsabläufe in Betrieben auswirken.

Die Gottlob STAHL Wäschereimaschinenbau GmbH freut sich auf ihre Besucher auf dem Messestand 3D11 in Halle 3.